Datenschutz

 

NEWSLETTER

Steuerliche

Dienstleistungen

Unternehmens-

Coaching

Kompetenz-Netzwerk

Stiftungen im

Steuerrecht

Privater

Vermögensaufbau

Herzlich

Willkommen

Sonderausgabe

Juni 2018

Mai 2018

April 2018

März 2018

Februar 2018

Januar 2018

 

Newsletter-Archiv

NIEMAND IST VERPFLICHTET, SEIN VERMÖGEN SO ZU VERWALTEN ODER SEINE ERTRAGSQUELLEN SO ZU BEWIRTSCHAFTEN, DASS DEM STAAT DARAUF HOHE STEUERN ZUFLIESSEN.

 

PREUSSISCHES VERWALTUNGSGERICHT 1906.

UNTERNEHMENS-COACHING

Unternehmens Coaching unterstützt die ganzheitliche Unternehmensführung. Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler, die sich ganzheitlich orientieren und ausrichten, werden auch an den Märkten der Zukunft erfolgreich agieren.

 

UNTERNEHMENSBERATUNG

 

Die Unternehmensberatung bzw. die betriebswirtschaftliche Beratung wird für die Unternehmen immer wichtiger. Dies gilt insbesondere für viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). KMUs sind oftmals gekennzeichnet durch eine geringe Kapital- und Personaldecke, die Wahrnehmung mehrerer Funktionen in Personalunion, geringe freie Kapazitäten für zusätzliche Aufgaben und die Abhängigkeit von wenigen Kunden.

Einzelne Leistungen im Rahmen der Unternehmensberatung:

Der Bereich Unternehmensberatung ist vielfältig und kann im individuellen Anforderungsprofil eines Unternehmens aus einer Vielzahl von Leistungen spezifiziert werden.

 

Hierzu zählen z. B.

• betriebswirtschaftliche Auswertungen

• Bilanzanalyse

• Controlling

• Rationalisierungspotential

• Berücksichtigung der neuen Technologien bei der Standortwahl, wie z. B. Prüfung der  Standortunabhängigkeit

• Finanzplanung, Liquiditätsplanung

• Investitionsberatung, Investitionsrechnung

• Kosten-, Rentabilitäts- und Liquiditätsanalyse

• Managementberatung

• Organisationsberatung, z. B. hinsichtlich des Betriebs- und Verwaltungsablaufs

• Beratung bei der Rechtsformwahl und Standortplanung unter Berücksichtigung von steuerlichen Aspekten

• Steuerplanung

• Subventionen und Fördermittel

• Unternehmensbewertung

• Erarbeitung von wirtschaftlich tragfähigen Unternehmenskonzepten, z. B. Durchführung

  • einer eingehenden Analyse des Unternehmens (z. B. Portfolio-Analyse, Schwachstellenanalyse) und anschließende Erarbeitung von geeigneten Maßnahmen
  • von Umstrukturierungen

• Unternehmenskauf und -verkauf

 

START UP!

 

Start-up!! In diesem Zusammenhang als Sprachgebrauch für die Gründung eines Unternehmens beschreibt mit der hier angebotenen Dienstleistung die Unterstützung in den vielen rechtlichen Segmenten von Verpflichtung

und Optimierung, die das breit gefächerte Steuerrecht hier vorgibt. Start-up-Unterstützung meint hier Beratungsleistungen in der Wahl der richtigen Rechtsform, den erforderlichen Grundlagen von Finanzbuchhaltung, Finanzplan, Controlling, Einstellung von Mitarbeitern usw. Dies setzt sich kontinuierlich mit der Etablierung des Unternehmens am Markt auch durch die rechtliche Weiterentwicklung in einem hierfür passgerechten Umfang fort.

 

BEIRATSTÄTIGKEIT IM RAHMEN DER UNTERNEHMENSNACHFOLGE

 

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sind stark von der Unternehmerpersönlichkeit geprägt. Im Rahmen der Unternehmensnachfolge kann es sich daher empfehlen, den Steuerberater einzubinden. Der Steuerberater eignet sich aufgrund seiner zumeist langjährigen Beziehung zu dem Unternehmen und aufgrund seines internen Wissens für die Gestaltung der Unternehmensnachfolge.

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sind stark von der Unternehmerpersönlichkeit geprägt. Im Rahmen der Unternehmensnachfolge kann es sich daher empfehlen, einen Beirat in dem Unternehmen einzurichten, der in Abhängigkeit von der Ausgestaltung seiner Rechte von dem neuen Inhaber angehört werden muss oder in besonderen Fällen auf den Geschäftsbetrieb einwirken kann.

Dem Beirat sollten Personen angehören, die über eine hohe Fachkompetenz verfügen und die mit der Entwicklung des Unternehmens langjährig vertraut sind. Die Einrichtung eines Beirats kann somit im Interesse des Erhalts des Unternehmens stehen.

Auch hier können wir aufgrund zumeist langjähriger Beziehung zu dem Unternehmen für eine Beiratstätigkeit wertvolle Erkenntnisse liefern und ggf. aus dem Netzwerk bei der Auswahl geeigneter Personen mitwirken.

Auch für den Fall einer unterschiedlichen Bewertung einzelner Sachfragen zwischen dem Übergeber und dem Übernehmer des Unternehmens kann der Steuerberater zwischen den Beteiligten vermitteln.

Die Höhe der Vergütung richtet sich nach den allgemeinen Vorschriften des BGB. Der Umfang der Tätigkeit und die Größe des Unternehmens sollten bei der Vereinbarung der Vergütung berücksichtigt werden.

 

 

Copyright © 2018 Steuerkanzlei-Wolter . Alle Rechte vorbehalten.